Lassen Sie sich kostenlos beraten!

[NEXForms id="47" open_trigger="popup" type="custom_trigger" element_class="btn-rueckruf" width="50" height="auto" background="use-form-background" open_animation="fadeInDown" close_animation="fadeOutUp"]
Startseite » Guides » Betrugsprävention » Grundlagen Betrugsprävention

Wie sieht die optimale Betrugspräventionslösung aus?

Inhalt

Es gibt keine Betrugspräventions-Lösung die für alle Online-Shops passt. Eine erfolgreiche Betrugspräventions-Strategie berücksichtigt die Branche, das Produkt- Portfolio, die Zielgruppe, den adressierten Markt (national/international) und das transaktionsvolumen – ist also genau auf Ihr Angebot angepasst, um efektiv und kostenoptimiert zu arbeiten.

Das Risiko für digitale Inhalte ist beispielsweise nicht vergleichbar mit dem Risiko für den Verkauf von physischen Produkten (Bücher, Mode etc.). Spezielle Produkte wie geschenkgutscheine oder Online gaming rufen ebenfalls unterschiedliche Betrugsmuster hervor. und auch bei den verschiedenen Zahlungsmitteln gibt es deutliche unterschiede hinsichtlich des Betrugsrisikos.

Vor allem die Expansion in neue Märkte, sei es mit einer neuen Produktlinie, für eine andere Zielgruppe, oder in neue Länder, sind für Sie als Online-Händler mit besonderen Betrugs-Risiken behatet. Die Angst vor Betrug darf jedoch nicht dazu führen, die Kundschat durch fehlende Zahlungsmittel oder komplizierte, langwierige oder unübersichtliche Zahlungsprozesse zu vergraulen. Clevere Betrugs-Prävention funktioniert „geräuschlos“ und schnell im Hintergrund und hält sich auch bei den Kosten zurück – indem man nicht mit Kanonen auf Spatzen schießt. Eine clevere Betrugspräventions-Strategie schaft eine gute Balance zwischen Umsatzsteigerung, niedriger Zahlungsausfallquote und moderaten Kosten und ist für Ihren Online-Shop maßgeschneidert.

Betrug vermeiden - Umsatz steigern

Betrug gehört zum e-Commerce wie SPAM zum E-Mail-Verkehr. So bedrohlich sich das auch anhört: Mit der richtigen Betrugspräventions-Strategie halten Sie nicht nur Ihre Betrugsquote niedrig, sie schaffen es damit sogar, Ihren Umsatz zu steigern. Denn mit der richtigen Betrugspräventions-Strategie bieten Sie Ihren Kunden die Zahlungsverfahren, die sie bevorzugen, sperren keine „echten“ Kunden aus und schaffen es trotzdem, die schwarzen Schafe auszusperren.

Die Komponenten einer Betrugs-Präventionsstrategie

Eine effektive Betrugsprävention (Fraud Prevention) sollte jede Phase des Kaufprozesses begleiten und auf die Anforderungen des Online-Shops abgestimmt sein. Folgende Komponenten kommen dabei zu Einsatz:

  • Anti-Fraud-Tools: Vom einfachen IP-Country-Check (prüft, in welchem Land sich der Kunde befindet) über komplexere Werkzeuge wie das Device Fingerprinting (eindeutige Identifizierung eines für den Kauf eingesetzten Endgeräts), bis zur Decision Engine, die aus allen Faktoren eine Risikobewertung ermittelt.
  • Auskunfteien: Vom einfachen Adress-Check bis zur präzisen Bonitätsprüfung mit Rückmeldung von Scoring-Werten.
  • Debitoren Management und Inkasso Systeme, die bei Zahlungsausfall die Kundendaten in ein Mahnwesen übernehmen und die komplette Abwicklung des Mahnlaufes ermöglichen. Sind nach zweimaliger Mahnung die Zahlungen nicht eingetrieben, lohnt es sich die offene Forderung an einen vertrauenswürdigen Inkasso-Dienstleister zu übergeben.
Schaubild Betrugspräventions-Strategie

Weitere interessante Beiträge für Dich

Blog-Beiträge aus dieser Kategorie

Sind Sie bereit das Potenzial Ihres Online-Shops voll auszureizen?

Sie haben sich unsere Guide- und Blog-Beiträge durchgelesen und möchten nun mit einem Payment-Experten von How2Pay Ihr konkretes Szenario besprechen?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge

Miniatur-Einkaufswagen mit mehreren Paketen beladen

Marktplatz

Die Marktplatz-Lösung eines PSP kann den kompletten Zahlungsverkehr für Ihren Marktplatz und die Verteilung der Zahlungsströme managen.

Mehr...

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Profitieren Sie regelmäßig von unseren Payment-Tipps, direkt in Ihrem E-Mail-Postfach!

How2Pay Firmenlogo

Kontakt

Gerne rufen unsere Payment-Experten Sie zurück, wenn Sie uns verraten wann und wie wir Sie erreichen können.